Homöopathie-Beratung in der Herz-Apotheke

Die Entdeckung: “Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt.”
Die Homöopathie wurde vor über 200 Jahren von Samuel Hahnemann begründet. Er war Arzt, Apotheker und führender Chemiker seiner Zeit und war mit den damaligen Heilmethoden nicht zufrieden. Er testete viele Stoffe an sich, seiner Familie und seinen Schülern. Als er 1790  den Chinarindenversuch durchführte, stellte Hahnemann fest, dass die Chinarinde, die damals zur Behandlung von Malaria eingesetzt wurde, bei ihm Fieberschübe auslöste. Sie erzeugte also bei einem gesunden Menschen genau die Symptome, gegen die sie bei einem an Malaria erkrankten Menschen eingesetzt wurde. Hahnemann dokumentierte die Symptome, die verschiedene Stoffe am gesunden Menschen auslösten, ausführlich, so dass wir heute genau wissen, welches homöopathische Mittel gegen welche Beschwerden eingesetzt wird.
Ein Beispiel:
Wenn Sie eine Zwiebel schneiden, tränen Ihnen vermutlich die Augen oder Ihre Nase beginnt zu laufen.

In der Homöopathie hilft die Küchenzwiebel (homöopathisch potenziert) genau bei diesen Symptomen (wässriger  Fließschnupfen, tränende Augen).

Aus diesem Grund werden wir Sie in der Herz-Apotheke immer nach Ihrem individuellen Krankheitsbild fragen, damit wir Ihnen das homöopathische Mittel empfehlen können, welches Ihre Symptome am Besten lindert.

Mit der Homöopathie neue Wege gehen:
Viele unserer Kunden suchen nach einer Alternative zur Schulmedizin und finden diese häufig in der Naturheilkunde oder Homöopathie.
Lange schon ist bekannt, dass vor allem Kinder sehr gut auf homöopathische Arzneien ansprechen.

Auch in der Schwangerschaft und Stillzeit, z. B. bei Übelkeit oder Milchmangel hat sich die Homöopathie bewährt. Mit den „Kügelchen“ kann man dem Körper sanfte Impulse zum Gesund werden geben. Sie wirken schnell und schonend.
Da das Finden des richtigen Mittels einiges intensives Nachfragen erfordert, wäre es sinnvoll, einen Termin für eine ungestörte Beratung auszumachen. Entweder telefonisch, über Whatsapp (0157 528 487 24) oder direkt vor Ort in Ihrer Herz-Apotheke.
Unsere Mitarbeiterin Frau Berger hat sich auf den Gebieten Homöopathie, Schüßler Salze und Bachblütentherapie fortgebildet und steht Ihnen gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Besuchen Sie uns in der Herz-Apotheke im Kaufland und erfahren Sie, welches homöopathische Mittel für Sie das Richtige ist..